SAISON 2014/2015

 

Mit einem stark verjüngten Spielerkader starten die B-Junioren des SV Rohrbach/S. in die neue Landesliga-Saison 2014/15.

Vier Abgänge des Jahrgangs 1998 gab es zu verzeichnen, alle vier zog es in Richtung VfB Eppingen, zur höherklassigen Verbandsliga.

Als Neuzugang kam mit Torhüter Marvin Bayer lediglich ein Neuzugang. Der neue Trainer Freddy Arnold und Betreuer Jürgen Bauer vertrauen dem 22-Spieler(innen) umfassenden Jahrgang 1998/99.

Nach den ersten Trainingseinheiten war klar zu erkennen, dass man sich voll reinhängen möchte, um mit einem möglichst erfolgreichen Auftakt, in die am 13. September beim VfB Gartenstadt beginnende Saison zu starten. Drei bis vier Mal die Woche bat der neue Coach die Spieler zum Vorbereitungstraining. Bedingt durch die Ferien- und Urlaubszeit war die Teilnehmerzahl dabei recht unterschiedlich. 

Zwei Testspiele wurden terminiert: Sa., 30. August in Flehingen und am 9. Sept. zu Hause gegen den VfB Bretten.

Fast schon traditionell wird die Saison mit einem Kennenlernfest, zusammen mit den Eltern, eingeläutet. Am Tag vor dem Auftakt in Mannheim-Gartenstadt begibt sich die Mannschaft zu einer Kajak-Tour auf der Elsenz von Sinsheim nach Zuzenhausen. Im Anschluss steht ein zünftiges Grillfest beim Erlebniszentrum Mühle-Kolb auf dem Programm.

In der ersten Verbandspokalrunde empfängt der SVR am Do., 25.Sept. den Ligakonkurrenten SV Schwetzingen.

Die wöchentlichen Trainingstermine wurden auf Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 17:00-19:00 Uhr terminiert. Die Vorrundenspiele finden fast ausschließlich Samstags um 11:00 Uhr statt.

 

 

Hinten v. l.: Tim Hockenberger, Jan-Gabriel Dewald, Josia Kuhr, Jessica Bauer, Sindi Saler, Max Preis

Mitte v. l.: Matteo Francesca, Jürgen Bauer (Betr.), JanBaumbusch, Nick Miller, Marcel Sjutsch, Mazlum Oran, Moritz Klein, Patrick Hartmann, Freddy Arnold (Tr.), Philipp Öhler

Vorne v. l.: Dennis Bauer, Kabiz Khazei, Lucas Diekmann, Marvin Bayer, Nils Reißfelder
Auf dem Foto fehlen: Laura und Luca Schinkmann, Fabio Ritzhaupt und Timo Dörzbach

 

Zur Saison 2014/15 präsentiert sich die neue B-Jugend mit neuen blau-weissen Trikots, gesponsort von der BWA-Werbe Agentur Jürgen Bauer. Als Ausweichtrikots stehen gelb-blaue Trikots zur Verfügung.

 

Die ersten Spieltermine:

Sa., 13.9 - 11:00 Uhr:

VfB Gartenstadt - SVR

 

Sa., 20.9. - 11:00 Uhr:

SVR - SV Schwetzingen

 

Do., 25.9. - 19:00 Uhr:

SVR - SV Schwetzingen (Pokal)

 

Sa., 27.9. - 11:00 Uhr:

TSV Lützelsachsen - SVR

 

Fr., 3.10. - 11:00 Uhr:

SVR - SG HD-Kirchheim

 

 

 

SAISON 2013/2014

 

 

B-Jugend verteidigt den 1. Platz bei den Sinsheimer Hallenstadtmeisterschaften

 

Am ersten Turniertag am Freitag, 3.01.14, wurden die offenen Stadtmeisterschaften bei der B-Jugend ausgetragen. Der SV Rohrbach startete mit zwei Mannschaften. Unsere erste Mannschaft ging in jedem der drei Vorrundenspiele als Sieger vom Platz und belegte mit 11:0 Toren den 1. Platz.

 

Als Gruppenzweiter erreichte unsere zweite Mannschaft mit zwei Siegen, über  Hoffenheim und die Spielgemeinschaft aus Berwangen/Kirchardt, das Halbfinale. Obwohl das Halbfinale SV Rohrbach 1 gegen SV Rohrbach 2 lautete, schenkten sich unsere beiden Mannschaften nichts. Die B1 bekam zwar ihre ersten Gegentore, gewann dasSpiel aber mit 5:3 gegen ihre Mannschaftskollegen der B2.

 

Folglich spielte unsere 2. Mannschaft um den dritten Platz gegen den TSV Reichartshausen. Bereits nach 4 Minuten stand es 2:0 für uns und der SV Rohrbach sicherte sich den ersten Pokal.

 

Im Spiel um den Turniersieg traf unsere 1. Mannschaft auf den TSV Waldangelloch. Durch gutes Direktspiel und große Laufbereitschaft ließen wir den Gegner kaum ins Spiel kommen und konnten so Tor um Tor auf 4:0 davonziehen. Kurz vor dem Abpfiff gelang Waldangelloch noch der Ehrentreffer.

 

So stand um 21:00 Uhr der SV Rohrbach als Sieger der B-Jugend-Stadtmeisterschaft 2014 fest.

 

 

v.l.n.r.: Betreuer Jochen Scheurer, David Bencsik, Trainer Danilo Großmann, Marcel Erhard, Luca Theres, Aaron Schüle, Walera Felk, Michael Kramer, Paul Gorban, Marcel Sjutsch, Sven Scheurer, Max Preis, Lucas Diekmann,Johannes Fischer, Jeremias Doll, Nick Miller, Sergej Gies, Matteo Francesca,Trainer Jonas Scheurer und Trainer Achim Feßenbecker


 

 

  

 

 

B-Jugend gewinnt erstes Saisonspiel
 

 

1.Reihe v.l.n.r.: Niklas Hönig, Johannes Fischer, Sergej Gies, Lucas Diekmann,Marcel Erhard und Michael Kramer

2.Reihe v.l.n.r.: Aaron Schüle, Marco Welker, Lucas Theres, David Bencsik, Paul Gorban, Marcel Sjutsch und Nick Miller

3.Reihe v.l.n.r.: Hussein Muhamad Ali, Sven Scheurer, Ali Muhamad Ali, Max Preis,Walera Felk und Jeremias Doll

Es fehlen: Matteo Francesca und Fabio Ritzhaupt

 

Das erste Tor in der neuen Saison erzielte Marcel Erhard. Mit einem zweiten Tor von Sven Scheurer konnten wir mit einer 2:0-Führung in die Halbzeitpause gehen.

Die ersten 10 Minuten der zweiten Spielhälfte gehörten der Heimmannschaft. Hier fiel dann auch gleich der 1:2-Anschlusstreffer. Dieses Gegentor rüttelte jedoch unsere B-Jugend auf. Innerhalb von zwei Minuten - durch Treffer von Ali und Sven – konnten wir unsere Führung auf 4:1 ausbauen.

 

In den letzten zwanzig Minuten konnte Feudenheim konditionell nicht mehr mithalten. Marcel Erhard erzielte so seinen zweiten Treffer und Ali sogar sein Tor Nummer zwei und drei zum 6:1-Endstand.

 

Der hohe Sieg war auch ein Verdienst der gut funktionierenden Viererkette in derAbwehr sowie der weiteren defensiveren Spieler, inklusive der Torspieler. Unser Trainer, Danilo Großmann, ermöglichte allen Spielern genügend Spielzeit.

 

Irritiert und verärgert haben mich persönlich einige eindeutig parteiische Aussagen und Reaktionen des Mannheimer Schiedsrichters, die ich aber hier nicht näher kommentieren möchte.

 

Mit den ersten drei wohlverdienten Punkten auf dem Konto sind wir jetzt sehr gespannt auf die weiteren Spiele und zukünftige Gegner.



SAISON 2012/2013
 

 

Turniersieg der B-Jugend in Schefflenz

 

Am Freitag, 1.2.2013 nahm die B-Jugend am Abendturnier des SV Seckach teil.

Das Hallenturnier stand unter dem Motto "Kinder helfen Kindern". Der SV Seckach hatte deshalb zu einer großen Sammelaktion von gebrauchten Spielsachen und Sportgeräten für Kinder in Afghanistan aufgerufen. Auch wir nahmen an dieser Aktion teil. In der Vorrundengruppe A kam es zu folgenden Ergebnissen:

SV Rohrbach/S.            gegen Spvgg Hainstadt 1         4:0
SV Rohrbach/S.            gegen TSV Mudau                  9:1
SV Rohrbach/S.            gegen SV Jagsthausen             3:1
SV Rohrbach/S.            gegen Spvgg Möckmühl2          4:0

Somit spielten wir im Halbfinale gegen den Zweiten der Gruppe B, die SpVgg Möckmühl 1. Unsere B-Jugend konnte nach einem 4:0-Sieg ins Finale einziehen. Auch hier ließen die Jungs von Manfred und Philip nichts anbrennen und gewannen das Turnier mit 2:0 gegen den FC Hettingen. Bei der Siegerehrung konnten wir uns über einen Pokal sowie einen Satz Trikots freuen.

 

 

Hinten v.l.n.r.: Betreuer Jochen Scheurer,Trainer Philip Wacker, Robin Fleck, Sven Scheurer, Emmanuel Häde, Paul Gorban und Trainer Manfred Feßenbecker
Vorne v.l.n.r.: Marcel Erhard, Alessandro Barth und Peter Binder

 

B-Junioren-Hallenturnier in Böckingen

 

Eine Woche nach der Stadtmeisterschaft in Sinsheim nahm die B-Jugend mit überwiegend jüngerem Jahrgang in Heilbronn am Hallenturnier der TG Böckingen teil. In drei Vorrundengruppen wurden die Viertelfinalgegner ermittelt. Mit zwei Siegen (jeweils 2:0) gegen SV Magstadt und TSV Merklingen erreichte man das Viertelfinale. Der dritte Gegner, der SC 04 Schwabach, war nicht angetreten.
Im Viertelfinale gegen den TSV Merklingen lag man schnell mit 0:1 im Rückstand. Zwischen der fünften und achten Minute zeigte die Mannschaft jedoch, was in ihr steckt und erzielte vier Treffer zum Endstand von 4:1. Im Halbfinale spielten wir gegen den Ersten der Gruppe A, die SGM Laufen. Unsere B-Jugend lag bis  20 Sekunden vor Spielende in Führung. Dann erzielte Laufen noch den Ausgleich, und es kam zum Neunmeter-Schießen. Beim 4:3 hielt Alessandro den entscheidenden fünften Strafstoß, und wir zogen ins Finale ein. Hier führten wir bereits nach 35 Sekunden mit 2:0. Unser Gegner, die TSGHeilbronn, verkürzte in der 8. Minute auf 1:2. Kurz darauf stellten wir den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Ein paar Sekunden vor dem Abpfiff erzielten die Heilbronner noch ihren zweiten Treffer zum 3:2-Endstand für den SVRohrbach. Der Turniersieg wurde anschließend bei „Burger King“ gefeiert. Ein besonderer Dank geht an den großzügigen Spender.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

B-Jugend ohne Niederlage Kreismeister im Futsal
 

Die B-Jugend des SV Rohrbach/S belegte in der Vorrunde in Gemmingen am 20.01.2013 in einer der drei Vorrundengruppen den ersten Platz und qualifizierte sich so für die Endrunde am 26.01.2013 in Eppingen.

Ergebnisse:

SV Rohrbach - Bad Rappenau 3:0
SV Rohrbach - SG Waldangelloch/Eschelbach/Eichtersheim 1:0
SV Rohrbach – SG Helmstadt/Bargen 3:1
SV Rohrbach - SG Stebbach/Richen 2:0.

Auch die beiden Gruppenspiele in der Endrunde gegen die SGBerwangen/Kirchardt (3:1) und gegen den TSV Steinsfurt (3:0) wurden klar gewonnen. Somit spielten wir als Gruppensieger gegen den VFB Eppingen um den Turniersieg.

Beim Spiel um die Kreismeisterschaft führten wir bereits nach 15 Sekunden mit 1:0 und hatten auch mehrere Chancen, das Ergebnis auf 3:0 bzw. 4:0 auszubauen. In dieser Phase fiel jedoch durch ein Eigentor der Ausgleichstreffer für den VFB Eppingen, und so wurde das Spiel noch einmal kurz spannend. In der 9. Minute gelang unserem Kapitän dann endlich der Siegtreffer zum 2:1.

Die B-Jugend des SV Rohrbach wird nun den Fußballkreis Sinsheim  am Sonntag, 17.02.2013 in Viernheim bei den „BadischenFutsal-Meisterschaften“ vertreten. Hier werden wir auf die Kreismeister der Fußballkreise Mosbach,Tauberbischofsheim, Heidelberg und Mannheim treffen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

B-Jugend nimmt am EWR-Metropolcup teil

Der EWR Metropolcup ist ein Einladungsturnier für die besten 20 B-Jugendmannschaften der Metropolregion Rhein-Neckar.

Mehr dazu unter

http://www.metropolregion-fussballcup.de/ewr-metropolcup/auslosung-spielplan/

 

 


B-Jugend gewinnt die Sinsheimer Stadtmeisterschaft
 

 

Die B-Jugend Hallenstadtmeister 2013 

 

B-Jugend 2012/2013  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinten v.l.n.r.: Felix Scholl, Marcel Erhard, Ali Mohamad Ali, Paul Gorban, Robin Fleck, Sven Scheurer, Emmanuel Häde und Marco Welker

Vorne v.l.n.r.: Louis Kübler, Niklas Hönig, Alessandro Barth, Lukas Müller, Peter Binder und Michael Kramer

Es fehlen: Adrian Da Silva, Simon Helfferich und Michael Hans

 

 

Vorbereitung auf die Landesliga
Trainingslager der B-Jugend des SV Rohrbach/S.

 

Am Freitag, 31.08.12, um 18.00 Uhr begann das Trainingslager der B-Jugend in Rohrbach. Unsere Trainer (Manfred Feßenbecker, Paulo Da Silva, Philip Wacker und Lukas Haberland) machten mit uns zwei Stunden Training in Form von Kondition und Kraft. Wir fingen an mit mehrfachem Treppenlauf, kurzen Sprints und anschließendem Krafttraining auf dem Sportplatz.

Am Samstag, 01.09.12, ging es weiter. Bereits um 7.00 Uhr trafen wir uns zum gemeinsamen Waldlauf. Bei dieser frühen Uhrzeit war es klar, noch in müde Gesichter zu schauen. Danach gab es ein leckeres Frühstück bei unserem Trainer „Manni“. Nachdem wir uns reichlich gestärkt hatten, ging es zum „REWE-Cup“ nach Sulzfeld. Obwohl wir kein Spiel verloren hatten, reichte es bloß für den 3. Platz. Am Nachmittag fuhren wir zurück nach Rohrbach, um einlockeres Auslauftraining zu machen. Danach schauten wir gemeinsam mit denTrainern das Bundesligaspiel Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt. Anschließend bestellten wir Pizza.

Am Sonntag, 02.09.12, begann das Trainingslager erneut „in aller Herrgottsfrüh“ um 7.00 Uhr. Da uns das Training, das Turnier vom Samstag und das frühe Aufstehen in den Beinen steckte, probierten unsere Trainer uns auf dem Weg zum Trimm-dich-Pfad mit lauter Musik im Auto wachzuhalten. Dort angekommen, joggten wir die „kleine Runde“ und stämmten zusammen einen Baumstamm zum lockeren Krafttraining. Zurück in Rohrbach gab es wieder einköstliches Frühstück bei Feßenbeckers. Danach probierten wir unsere neuenTrainingsanzüge an und wählten den neuen Spielführer und stellvertretenden Spielführer. Nach ca. siebenmaligem Abstimmen war auch endlich klar, wer unser neuer zweiter Kapitän sein sollte.

Nun stand uns noch das Freundschaftsspiel gegen Nordhausen bevor. Für uns war es ein lockeresTrainingsspiel, was bei den Gegnern nicht ganz zutraf. Deshalb lautete auch der Endstand 7:1. Der erfolgreiche Sieg wurde mit anschließendem Grillen und nettem Beisammensein belohnt.

Gut vorbereitet, freuen wir uns alle auf die neue Runde und sind gespannt, welchen Tabellenplatz wir in der Landesliga Rhein-Neckar erreichen können.

SAISON 2011/2012
 

 

 

„Der Bär isch gschält!“

 

 

B-Jugend steigt in die Landesliga auf

 

 

Nachdem am Ende der letzten Saison einige Spieler die Mannschaft verlassen haben, musste das Team neu formiert werden. Der Kader setzt sich überwiegend aus Spielern des jungen Jahrgangs zusammen und wurde mit den erfahrenen B-Jugend Spielern und wenigen Neuzugängen komplett. Trotzdem strebten wir von Anfang an einen der vorderen Tabellenplätze an.

Gegen den jetzigen Pokalsieger mussten wir uns allerdings gleich in der ersten Pokalrunde klar geschlagen geben. Nach einer guten Vorbereitung wurde schnell klar, dass die Mannschaft großes Potenzial hat. So wurden wir mit acht Siegen und nur einem Unentschieden erfolgreich Herbstmeister. In der Hallensaison belegten wir bei der Stadtmeisterschaft den dritten Platz, bei den Futsalkreismeisterschaften erreichten wir sogar den ersten Platz. Dadurch Vertraten wir auch den Kreis Sinsheim bei den Badischen Futsalmeisterschaften. Die Rückrunde startete so siegreich wie die Vorrunde aufgehört hatte. Nur gegen Hoffenheim mussten wir uns trotz klarer Überlegenheit geschlagen geben. Somit wurde die Meisterschaft noch einmal spannend. Mit einem Vorsprung von 2 Punkten ging es dann ins entscheidende Endspiel gegen Stebbach/Richen. Das Heimspiel vor vielen treuen Fans (170 Zuschauer!) konnten wir in einem fairen Spiel durch Tore von Nico Maier und Emmanuel Häde mit 2:1 für uns entscheiden. Die Mannschaft freute sich gemeinsam mit ihren Trainern und dem schmerzlich vermissten Philipp Wambolt über ihren Aufstieg. Die anschließende Feier dauerte bis in die Nacht.
Nun sind wir gespannt auf die neue Saison in der Landesliga und freuen uns auf viele Fans.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressionen vom Finalspiel


 

 

Herzlichen Glückwunsch der B-Jugend 
zum Gewinn der Futsalkreismeisterschaft 2012.

Sie gewann das Endspiel mit 3:2 gegen den VfB Eppingen.